Luxusyacht und Sportwagen

Eine Luxusyacht und ein Sportwagen passen ja eh sehr gut zusammen. Die Firma Strand Craft hat dem ganzen aber noch ein wenig nachgeholfen. Eine Luxusyacht mit einer Garage für einen Sportwagen, der gleich mitgeliefert wird. Die Fakten: Motoren: 2 X MTU 16V4000 4610Hp Jet-Antrieb: 2 X Rolls-Royce KaMeWa 7153 also insgesamt über 14000 PS Optional: Weiterlesen

Yachthafen Hitzacker im Frühjahr

Hier zwei Bilder, die zeigen, dass Hitzacker und der Sportboothafen auch im Winter bzw. Frühjahr wunderschön sind. Bei Sonnenschein reizt es da auch in den ersten drei Monaten des Jahres mit dem Boot eine kurze Runde auf der Elbe zu drehen. Im nächsten Frühjahr wird der Hafen sicher schon anders aussehen, da ja in Kürze Weiterlesen

Schöpfwerk und Siel in Hitzacker für den Hochwasserschutz

Im Rahmen des Hochwasserschutzes für Hitzacker werden derzeit das Schöpfwerk und das Sielbauwerk erstellt. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz ( NLWKN ) stellt hierzu einige Informationen bereit. Zu finden sind diese auf deren Internetseite . Zitat: Nicht nur die Baukonjunktur allgemein, sondern auch Maßnahmen des NLWKN profitieren von der bisher milden und Weiterlesen

Liegeplatz in Hamburg zum Hafengeburtstag

Schade, eigentlich hatten wir angedacht mit zwei Booten zum Hafengeburtstag nach Hamburg zu fahren und im City-Sportboothafen Liegeplätze zu mieten um uns das ganze geschehen aus der Nähe anzusehen. Liegeplätze waren auch schon reserviert, bei einem Bestätigungsanruf wurde jedoch vom Hafenmeister nach der UKW-Kennung der Boote gefragt. Als ich sagte, wir kündigen uns per Handy Weiterlesen

Boot der Wasserschutzpolizei Rendsburg versenkt

Das Boot der Wasserschutzpolizei Rendsburg ist von Unbekannten versenkt worden. Unbekannte Täter haben am Freitag ein Polizeiboot der Rendsburger Wasserschutzpolizei im Nord-Ostsee-Kanal versenkt. Die 11 Meter lange “Bussard” wurde von den Beamten am Liegeplatz in Rendsburg halb unter Wasser vorgefunden. Erste Ermittlunge ergaben, dass die Türen aufgebrochen wurden und im Maschinenraum die Seeventile zerstört wurden, Weiterlesen