Flutwelle der Elbe ist durch Dresden

Die angekündigte Hochwasserwelle ist durch Dresden durch. Die Differenz zwischen niedrigstem Wasserstand und dem Wellenscheitel betrug etwa 3,50 Meter. In Hitzacker werden meiner Schätzung nach nur noch 2,50 Meter ankommen. Der Wellenscheitel hätte dann einen Pegel von ca 3,50 Meter zur Folge und das wäre eher Normalwasserstand als eine Flut. Bootfahren ist dann sicher besser Weiterlesen

Unfälle mit dem Sportboot

Nicht nur auf Straßen, sondern auch auf Wasserstraßen und der See passieren Unfälle und Kollisionen. Durch die Medien gehen meist nur die Bilder, wenn z.B. zwei Frachter auf hoher See kollidieren obwohl im Umkreis von 50 km nur diese beiden Schiffe unterwegs waren. Doch auch kleinere Schiffe und Sportboote sind natürlich nicht vor Unfällen sicher. Weiterlesen

Feuer an Bord – Kühlschrank eine Gefahr?

Nun habe ich grad den Kühlschrank an Bord (siehe Kühlschrank an Bord nun scheint eine solche Konstruktion eine wirkliche Bedrohung darzustellen. In Bremerhaven brennt bereits seit fast einem ganzen Tag ein Kühlschiff. Die Isolierung scheint eine solche Hitze zu entwickeln, dass der Brand schwer zu löschen ist. Ich hoffe nicht, dass ähnliches mit meinem Boot Weiterlesen

Pegel in Hitzacker außer Betrieb

Nach Auskunft des zuständigen WSA Lauenburg stellen die Messwerte des Pegels Hitzacker momentan keine realen Messwerte dar. Der Pegel ist wegen umfangreicher Verlandung und entsprechenden Wartungsarbeiten nicht einsatzbereit. Somit sind die Werte, die ab dem 02. August angegeben wurden nicht reell. Der normale Betrieb soll morgen wieder aufgenommen werden. Das oben ersichtliche Bild ist statisch. Weiterlesen

Wetterchaos auf der Elbe mit Happy-End

Bei wirklich freundlichem Wetter sind wir losgefahren, dann kam ein Regen, der wirklich Schmerzen bereiten konnte. Wir sind mit Vollgas durch dieses Regengebiet gefahren, um die Aufenthaltszeit bei Schlechtwetter zu verkürzen. Durch den Fahrtwind, den Gegenwind und durch die sehr großen Tropfen fühlte sich der Regen auf der Haut und im Gesicht eher an wie Weiterlesen

Wasserski bei Niedrigwasser

Der Pegel in Hitzacker zeigt unter einem Meter an, die Fahrrinnentiefe zwischen Dömitz und Tießau wird mit 80 cm angegeben. Nach einem Sprung aus dem Boot mitten in die Fahrrinne fiel mir jedoch auf, dass bei Schwimmbewegung Gegenstände an meine Knie strößen. Ich ging in eine aufrechtere Position und stellte fest, dass dieser Gegenstand der Weiterlesen

Junggesellenabschied an der Elbe

Auf unserer Bootstour haben wir am Strand in Höhe Penkefitz eine Meute Männer sichten können und ganz eindeutig ein selbstkühlendes Jeverfass erkannt. Letzteres ist ein sehr guter Grund um am gleichen Strand anzulegen und nach dem Rechten zu sehen. Gesagt getan. Auf Wasserski ging es an den Strand, um nicht mit einem “normalen” Anlegemanöver den Weiterlesen

Kühlschrank an Bord

Da gekühlte Getränke eine sehr wichtige Sache beim Bootfahren sind, muss man sich etwas einfallen lassen um diesen Zustand bei den Grtränken möglichst lange zu erhalten bzw. sogar noch zu erzeugen. Bei meinem Boot gibt es unter der Tischhalterung einen Stauraum, der bisher nahezu ungenutzt blieb. Diesen haben wir mit dicken Styroporplatten verkleidet und somit Weiterlesen